Das süße Detail von Heidi Klums Kimono

Stefica Budimir-Bekan
Freie Autorin

Die Flitterwochen von Heidi Klum und Tom Kaulitz sind offenbar vorbei – auf Instagram träumt sich die Model-Mama allerdings schon wieder zurück auf die italienische Insel Capri. Wer genau hinsieht, wird aber noch ein ganz besonderes Detail entdecken.

Tom Kaulitz und Heidi Klum bei der Amfar Gala in Paris (Bild: Victor Boyko/Getty Images)

Heidi Klum ist zurück aus den Flitterwochen – und in Gedanken doch noch auf Capri. Auf ihrem Account hat Heidi ein Foto geteilt, das sie und ihren neuen Ehemann vor einem traumhaften Sonnenuntergang zeigt. Dazu die Worte: “Beam uns zurück zu diesem wunderschönen Ort Capri.”

Wer den Blick von den verliebten Gesichtern des Promi-Paares wenden kann und ganz genau hinsieht, dem könnte – zumindest als Heidi-Fan – ein Detail ins Auge stechen: Das Model trägt auf dem Foto einen Kimono, der vom Berliner Label Lala Berlin speziell für sie angefertigt wurde. Der Print zeigt nämlich das Hochzeitsgeschenk ihrer Kinder.

Das selbstgemalte Bild ihrer Kinder

Leni, Henry, Johan und Lou hatten Klum zur Vermählung ein selbstgemaltes Bild geschenkt, das Heidi und Tom an ihrem Hochzeitstag auf der Jacht zeigt. Mit allem drum und dran: Quallen und Fischen im Meer, der Sonne am Himmel und einer Jacht mit den Namen Tom und Heidi obendrauf in voller Montur.

Das süße Kunstwerk hatte Heidi auf Instagram gepostet – vermutlich die Vorlage von La La Berlin, um damit den Kimono zu bedrucken.

VIDEO: Heidi Klum und Tom Kaulitz haben “Ja” gesagt