Herzogin Kate schwanger mit Baby Nr. 4? Das deutet darauf hin

Larissa Kellerer
Freie Autorin

Gibt es etwa wieder Nachwuchs im Hause Cambridge? Die Gerüchte, dass Prinz William und Kate Middleton ihr viertes Kind erwarten, halten sich seit Wochen hartnäckig in den Medien. Nun wollen die royalen Fans weitere Hinweise entdeckt haben, die auf eine mögliche Schwangerschaft hindeuten könnten.

Herzogin Kate liebt Kinder (Bild: Getty Images)

Deshalb glauben die Fans, dass Herzogin Kate erneut schwanger ist:

Indiz Nummer 1

Echte Kensington-Ultras wissen natürlich, dass Herzogin Catherine in der Vergangenheit oftmals ihre Frisur änderte, bevor sie einen weiteren Sprössling verkündete.

Als sie etwa mit Prinz George schwanger war und vor die Presse ging, hatte sie sich kurz zuvor einen Pony schneiden lassen. Bei ihrem letzten Kind, Prinz Louis, zauberte ihr Friseur ihr einen schulterlangen Bob. Und neuerdings trägt die 37-jährige Highlights.

Bei der Einschulung von Tochter Prinzessin Charlotte etwa sah man die 37-Jährige mit hellen Strähnchen im Haar. Ganz schön verdächtig, finden die Fans. Kann also nur eines heißen: Herzogin Kate muss schwanger sein!

“Ich habe nie Recht bei sowas, aber ich habe dieses komische Gefühl, dass Kate wieder schwanger ist. Noch jemand?”

Eine Userin glaubt sogar, dass Kates rundliches Gesicht auf eine erneute Schwangerschaft hindeuten könnte:


Wohltätigkeitsveranstaltung: Herzogin Kate punktet mit Pünktchenbluse

Indiz Nummer 2

Mary Berry und Herzogin Kate beim "Back to Nature"-Festival (Bild: Getty Images)

Beim „Back To Nature“-Festival im RHS Garden in der britischen Grafschaft Surrey tätschelte Kochbuchautorin Mary Berry sogar den Bauch der Frau von Prinz William. Nur Zufall?

Ist das etwa ein Babybauch, der sich bei Herzogin Kate abzeichnet? (Bild: Getty Images)

Und nicht nur das! Die Herzogin selbst streichelte ebenfalls verdächtig oft über ihren Bauch. Ob das nur an den Muttergefühlen liegt, die dieser niedliche Besucher in ihr auslöst?

Indiz Nummer 3

Ein weiterer Hinweis soll die Ankündigung der Herzogin sein, sich eine Auszeit nehmen zu wollen. Bei all ihren drei Schwangerschaften kämpfte sie mit einem schweren Fall von Hyperemesis gravidarum, schlimmer Schwangerschaftsübelkeit. Bedenkt man, dass Herzogin Kates vorherige Schwangerschaften durchaus kompliziert waren, könnte der Rückzug tatsächlich bedeuten, dass sie schwanger ist.

Einmal um die Welt: Geht es für Harry und Meghan vor Afrika nach Italien?

“Ooops, ich dachte, sie hätte nach drei Schwangerschaften genug, weil sie immer unter schlimmer ‘morgendlicher Übelkeit’ leidet, wenn sie schwanger ist. William muss der armen Kate endlich eine Pause geben.”

Was wirklich an den Andeutungen dran ist, wissen aber wohl nur Kate und Ehemann Prinz William selbst. Die Fans meinen zumindest, dass die frohe Botschaft, die Ankündigung des Palastes unmittelbar bevorstehe. Dieser hat die Gerüchte bislang aber noch nicht kommentiert. Es heißt also wie immer erstmal: abwarten und Tee trinken!

VIDEO: Herzogin Kates schönste Looks