Smart schlafen: Diese Gadgets sollen für noch mehr Entspannung sorgen

Larissa Kellerer
Freie Autorin

Gesunder und erholsamer Schlaf: Wer träumt nicht davon? Weil uns die Tiefenentspannung nachts einiges wert ist, bemühen sich auch Labels und Marken um Erfindungen, die uns dabei helfen. Neuester Streich: eine klimatisierte Bettdecke, die uns sogar das morgendliche Aufschütteln abnimmt.

Beim Einschlafen und Aufwachen wollen eine Vielzahl an Gadgets helfen. Wir stellen die vielversprechendsten vor. (Bild: Getty Images)

Es ist ein Diskussionspunkt, von dem Pärchen ein Lied singen können: Die richtige Temperatur unter der Bettdecke. Während es dem einen zu warm ist, friert der andere noch – ein scheinbar unlösbares Dilemma. Einem US-amerikanischen Startup-Unternehmen ist es nun scheinbar gelungen, für dieses Problem eine Lösung zu finden: eine klimatisierte Bettdecke. Sie ermöglicht es nicht nur, euch in den heißen Sommermonaten im Bett zu kühlen und im Winter zusätzlich zu erwärmen, sondern kann die Temperatur auch noch in zwei Zonen unterschiedlich regeln.

Mehr als 8 Stunden Schlaf sind gesund? Von wegen!

Zumindest die leidige Diskussion mit dem Partner, ob es nun zu heiß oder zu kalt unter der Decke ist, haben damit ein Ende.

Die Decke ist in zwei Zonen unterteilt, die unterschiedlich erhitzt, beziehungsweise gekühlt werden können. (Bild: smartduvet.com)

Dass sich die Decke, die ab Juli für rund 300 Euro auf smartduvet.com erhältlich sein soll, auch noch von allein aufrollen kann, ist ein nettes Zusatz-Gimmick. (Für den absoluten Beziehungsfrieden) fehlt eigentlich nur noch, dass sie den Müll nach unten trägt...

Weitere Schlaf-Gadgets: Vom Ring bis zum Roboter

Das Kopfkissen hat einen integrierten Lautsprecher, der nicht spürbar sein soll. (Bild: radbag.de)

Die Gedanken kreisen und kreisen und… Vielleicht hilft entspannte Musik oder ein Hörspiel dabei, den Kopf freizukriegen und ins Land der Träume abzudüsen? Das Musikkissen von Radbag wartet mit einem integrierten Lautsprecher und einer universellen 3,5-Millimeter-Klinke auf und verhindert damit, dass sich die Kopfhörer unangenehm in die Gehörgänge bohren. Über radbag.de für rund 25 Euro.

Der Oura-Ring sammelt regelmäßig sämtliche Daten und gibt via App konkrete Tipps zur Verbesserung der Schlafqualität. (Bild: ouraring.com)

Deine Schlaf-Performance kannst du auch mit einem Ring steigern. Er misst regelmäßig deinen Herzschlag, deine Bewegung und Körpertemperatur sowie deine Atemfrequenz. Mithilfe einer App bereitet er alle Daten auf, teilt dir mit, wie erholsam dein Schlaf war und gibt dir auf Basis dieser Daten Tipps und Empfehlungen zur Schlaf-Optimierung. Ab rund 315 Euro über ouraring.com.

Für besseren Schlaf: Wie oft sollte man Bettdecke und Kissen waschen?

Das "Wake-up Light" von Philips simuliert den Sonnenaufgang in unserem Schlafzimmer. (Bild: Philips)

Wer von der Sonne geweckt werden möchte, kann auf das “Wake-up Light” von Philips zurückgreifen. Der Wecker imitiert den natürlichen Sonnenaufgang, indem er die Lichtintensität im Raum während der Aufwachphase 30 Minuten lang Schritt für Schritt erhöht. Unterstützt wird dieser Prozess von einem natürlichen Klang. Zum Beispiel über amazon.de für rund 120 Euro.

Keine Pause: Das passiert mit unserem Gehirn, wenn wir träumen

Durch die Bewegungen des Schlafroboters soll sich unsere Atmung an den gleichmäßigen Rhythmus anpassen. (Bild: meetsomnox.com)

Beim Einschlafen kann hingegen der Schlafroboter Somnox helfen. Er ist eine Art Kissen in der Größe eines Neugeborenen, das man im Arm hält. Dabei dehnt er sich aus und zieht sich wieder zusammen, wodurch sich unsere Atmung an den gleichmäßigen Rhythmus der Bewegung anpasst. Dies – und die ruhigen Geräusche, die Somnox von sich gibt, sollen beruhigend wirken. Über meetsomnox.com ab 50 Euro.

VIDEO: Suite ermöglicht Schlafen unter dem Ozean