• Burn-out: Woran man ihn erkennt und wie man ihn bekämpfen kann
    Style
    Ann-Catherin Karg

    Burn-out: Woran man ihn erkennt und wie man ihn bekämpfen kann

    Laut Weltgesundheitsorganisation steht Burn-out als Syndrom in Zusammenhang mit Belastungen bei der Arbeit, die zu chronischem Stress und verminderter Leistungskraft führen können. Dabei kann das Gefühl des Ausgebranntseins nicht nur durch Überlastung, sondern auch durch Unterforderung entstehen. Ein paar Tipps können helfen, erste Anzeichen zu erkennen und zu bekämpfen.

  • Männer, esst mehr Tomatenmark!
    Style
    Ann-Catherin Karg

    Männer, esst mehr Tomatenmark!

    Tomatenkonserven weisen besonders hohe Werte an Lycopin auf, das als Antioxidans die körpereigenen Abwehrkräfte stärkt und das Krebsrisiko senken kann. Daneben hat es aber noch eine andere Wirkung, die es vor allem für eine bestimmte Gruppe von Männern interessant machen könnte.

  • Forscher finden eine Methode zum leichteren Einschlafen
    Style
    Ann-Catherin Karg

    Forscher finden eine Methode zum leichteren Einschlafen

    Das Gefühl, im Bett zu liegen und nicht zur Ruhe zu kommen, kennt vermutlich jeder. Die Gedanken wandern zum Streit mit der besten Freundin, der wichtigen Präsentation am nächsten Morgen oder der Altersvorsorge, die man so langsam dringend in Angriff nehmen müsste. Australische Forscher könnten jetzt eine Möglichkeit gefunden haben, das Gedankenkarussell lahmzulegen.

  • Vermummungsgebot in Hongkong: Warum tragen dort überhaupt so viele Menschen Gesichtsmasken?
    Style
    Ann-Catherin Karg

    Vermummungsgebot in Hongkong: Warum tragen dort überhaupt so viele Menschen Gesichtsmasken?

    Dass die Regierungschefin Carrie Lam kürzlich ein Vermummungsverbot für Hongkong ausgesprochen hat, hat die Proteste weiter angefeuert. Zwei Demonstranten wurden bereits wegen illegalen Tragens von Masken angeklagt, ihnen droht eine Haftstrafe bis zu drei Jahren. Dabei gibt es viele Gründe, warum die Bewohner Hongkongs ihre Gesichter verhüllen.

  • Warum wir nicht mit dem Handy in der Hand joggen sollten
    Style
    Jennifer Caprarella

    Warum wir nicht mit dem Handy in der Hand joggen sollten

    Selbst beim Joggen fällt für viele der Blick immer wieder aufs Smartphone. Doch sollten wir das Handy danach immer wieder in der Tasche verstauen, denn in der Hand wird es hierbei zum Gesundheitsrisiko.

  • Junge biegt bei Wettrennen falsch ab und gewinnt in einer schwierigeren Disziplin
    Style
    Ann-Catherin Karg

    Junge biegt bei Wettrennen falsch ab und gewinnt in einer schwierigeren Disziplin

    Kade Lovell liebt es, lange Strecken zu laufen und trainiert drei Mal die Woche. Dass er jetzt ein Wettrennen in Minneapolis gewann ist vor allem deswegen erstaunlich, weil er statt der eigentlichen fünf Kilometer gleich zehn lief – aus Versehen, wohlgemerkt.

  • Machen Parfüms und Duftsprays uns krank?
    Style
    Anna Rinderspacher

    Machen Parfüms und Duftsprays uns krank?

    Wie gefährlich sind Duftkerzen, Parfüms und Raumsprays tatsächlich für unsere Gesundheit?

  • Wie gefährlich ist Blausäure und ab welcher Menge?
    Style
    Ann-Catherin Karg

    Wie gefährlich ist Blausäure und ab welcher Menge?

    Das Unternehmen Gesund & Leben hat Aprikosenkerne zurückgerufen, die Verbraucher wegen der erhöhten Menge an Blausäure auf keinen Fall essen sollten. Auch andere Lebensmittel enthalten das Gift, das im schlimmsten Fall zum Tod führen kann.

  • Gesunde Ernährung: Fleisch ist offenbar weniger gesundheitsschädlich als gedacht
    Style
    ZEIT ONLINE

    Gesunde Ernährung: Fleisch ist offenbar weniger gesundheitsschädlich als gedacht

    Lange hieß es, regelmäßig Steak oder Mortadella zu essen, könne der Gesundheit schaden. Stimmt nicht, schreiben Forscher nun. Doch es gibt Gründe für Fleischverzicht.

  • Nutri-Score: Endlich Essen in Rot-Gelb-Grün!
    Style
    ZEIT ONLINE

    Nutri-Score: Endlich Essen in Rot-Gelb-Grün!

    Deutschland bekommt seine Lebensmittelampel. Die heißt Nutri-Score, ist simpel und hilft nachweislich, gesünder zu essen. Was war also die ganze Zeit das Problem?

  • Seitensprung: Fremdgehen – soll ich es beichten?
    Style
    ZEIT ONLINE

    Seitensprung: Fremdgehen – soll ich es beichten?

    Wie geht man damit um, wenn man betrogen wurde oder selbst untreu war? Warum Schuldzuweisungen und Reue allein meist nicht weiterhelfen, klären wir im Sexpodcast.

  • Neuer Test soll Bauchspeicheldrüsenkrebs im Frühstadium erkennen
    Style
    Ann-Catherin Karg

    Neuer Test soll Bauchspeicheldrüsenkrebs im Frühstadium erkennen

    In Deutschland erkranken pro Jahr rund 17.000 Menschen an Bauchspeichelkrebs, die meisten von ihnen sterben daran. Mit einem neuen Urintest soll sich die Krankheit viel früher erkennen und damit auch besser heilen lassen.

  • Ein Käppi gegen Haarausfall: Welche Methoden gibt es noch?
    Style
    Ann-Catherin Karg

    Ein Käppi gegen Haarausfall: Welche Methoden gibt es noch?

    Wenn die Haare dünner werden oder ganz ausfallen greifen Männer gerne zu Mütze, Hut oder Käppi, um die gelichteten Stellen zu verstecken. Falls klappt, was amerikanische Forscher vermuten, könnte das Tragen eines bestimmten Käppis sogar bewirken, dass die ausgefallenen Haare wieder nachwachsen. Daneben gibt es aber noch andere Methoden.

  • Trockenshampoo explodiert – darum solltest du keine Spraydosen im Auto lassen
    Style
    Angelika Zahn

    Trockenshampoo explodiert – darum solltest du keine Spraydosen im Auto lassen

    Eine 19-Jährige aus den USA hatte großes Glück: Sie war nicht im Auto, als ein vergessenes Trockenshampoo das Fahrzeug stark beschädigte.

  • Twitter-Aufruf: Amerikaner erzählen von ihren absurdesten Arztrechnungen
    Style
    Ann-Catherin Karg

    Twitter-Aufruf: Amerikaner erzählen von ihren absurdesten Arztrechnungen

    Der US-Senator Bernie Sanders kämpft seit Langem für eine Reform des amerikanischen Gesundheitswesens. Um einmal mehr zu beweisen, welch absurde Blüten dieses bisweilen treibt, fragte er seine Follower nach ihren absurdesten Arztrechnungen. Und die lieferten fleißig:

  • Warum Tee trinken gut fürs Gehirn ist
    Style
    Ann-Catherin Karg

    Warum Tee trinken gut fürs Gehirn ist

    Dass Tee trinken neben der entspannenden und belebenden Wirkung auch noch andere Vorteile mit sich bringt, haben Wissenschaftler jetzt in einer Studie nachgewiesen. Sie fanden heraus, dass sich regelmäßiger Konsum sichtbar positiv auf die Struktur der Gehirnregionen auswirkt.

  • Was ist der Läufer-Durchfall und was hilft dagegen?
    Style
    Antonia Wallner

    Was ist der Läufer-Durchfall und was hilft dagegen?

    Der sogenannte Läufer-Durchfall kann verschiedene Ursachen haben. Yahoo Style gibt Tipps, um den sensiblen Darm zu beruhigen.

  • Leitungswasser: In vielen Urlaubsländern sollte man darauf verzichten
    Style
    Ann-Catherin Karg

    Leitungswasser: In vielen Urlaubsländern sollte man darauf verzichten

    In Deutschland kann man seinen Durst nahezu überall mit Wasser aus dem Hahn stillen, doch in vielen Ländern sieht das anders aus. Vor einer Reise sollte man sich deshalb genau informieren, wo das Leitungswasser als sicher gilt und wo als potenzieller Krankmacher.

  • So schädlich sind Softdrinks – auch in der Light-Variante!
    Style
    Hannah Klaiber

    So schädlich sind Softdrinks – auch in der Light-Variante!

    Dass Softdrinks nicht gut für die Gesundheit sind, ist hinlänglich bekannt. Dass jedoch auch die Light-Varianten mit Zuckerersatzstoffen krankmachen können, zeigt nun eine Langzeitstudie der Weltgesundheitsorganisation WHO.

  • So gefährlich ist Mangelernährung: Teenager erblindet nach jahrelangem Junkfood-Konsum
    Style
    Jennifer Caprarella

    So gefährlich ist Mangelernährung: Teenager erblindet nach jahrelangem Junkfood-Konsum

    Ein Fall in Großbritannien verdeutlicht auf erschreckende Weise, welche verheerenden Folgen eine ungesunde Ernährung haben kann. Ein 17-Jähriger ist fast erblindet, nachdem er sich jahrelang von Pommes und Chips ernährt hat.

  • Greta Thunberg über ihr Leben mit dem Asperger-Syndrom
    Style
    Jennifer Caprarella

    Greta Thunberg über ihr Leben mit dem Asperger-Syndrom

    Greta Thunberg nennt es eine “Superkraft”, anders zu sein. Mit ihrem Anderssein meint sie ihr Asperger-Syndrom, das sie in einem Instagram-Post anspricht. Oft erwähnt sie dies nicht, was auch damit zusammenhänge, dass viele Menschen das Syndrom immer noch als “Krankheit” oder “etwas Negatives” sehen würden. Dabei wissen die wenigsten, was Asperger wirklich ist.

  • Die Top 5 der gesundheitsschädlichen Fehler im Haushalt
    Style
    Ann-Catherin Karg

    Die Top 5 der gesundheitsschädlichen Fehler im Haushalt

    Wer seine Bude auf Vordermann bringen will ist meist bestrebt, den angesammelten Schmutz und Dreck möglichst schnell und effektiv loszuwerden. Dabei gibt es einige Fehler, die man als Laie gerne macht.

  • Nach dem Sex auf die Toilette? Unbedingt!
    Style
    Larissa Kellerer

    Nach dem Sex auf die Toilette? Unbedingt!

    Nach einer (hoffentlich) großartigen Nacht folgt für viele Frauen das böse Erwachen: Sie haben mit einer Blasenentzündung zu kämpfen. Dieses Risiko wird minimiert, wenn du nach dem Sex die Toilette aufsuchst.