The White Shirt Project: Freunde ehren Karl Lagerfeld mit besonderem Charity-Projekt

Anne Borchardt
Editor in Chief Yahoo Style & Entertainment

„Wenn Sie von mir wissen wollen, was ich mir wünschte, entworfen zu haben, wäre es das weiße Hemd. Ein Hemd ist der Ausgangspunkt von allem. Alles andere kommt danach”, sagte Karl Lagerfeld einst über sein liebstes Kleidungsstück. Zu Ehren des Modedesigners startet ein besonderes Projekt: The White Shirt Project.

Seine Freunde ehren Karl Lagerfeld mit einem besonderen Charity-Projekt. (Bild: Karl Lagerfeld)


Um das Vermächtnis von Karl Lagerfeld zu ehren, wurden weltweit Freunde gefragt, das weiße Hemd neu zu interpretieren. Die sieben exklusiven Fashion-Pieces, die Carine Roitfeld, Cara Delevingne, Tommy Hilfiger, Sébastien Jondeau, Diane Kruger, Kate Moss und Takashi Murakami für ihren Freund Karl entworfen haben, gibt es jeweils nur 77-mal .

Diese Exklusivität hat seinen Preis: Ein Hemd kostet 777 Euro und ist ab dem 26. September im Onlineshop Karl.com erhältlich. Der gesamte Erlös fließt in das Charity-Programm „Sauver la Vie“, das Karl Lagerfeld jahrelang unterstützt hat. Mit den Einnahmen wird die medizinische Forschung an der Universität Paris Descartes gefördert.

Und so sehen die sieben Hemden, die Karl Lagerfelds Freunde ihm zu Ehren entworfen haben, aus:

Carine Roitfeld

Das Design von Carine Roitfeld. (Bilder: Hüe de Fontenay/Karl Lagerfeld)

Cara Delevingne

Das Design von Cara Delevingne. (Bilder: Karl Lagerfeld)

Tommy Hilfiger

Das Design von Tommy Hilfiger. (Bilder: Craig McDean_ Art + Commerce/Karl Lagerfeld)

Sébastien Jondeau

Das Design von Sébastien Jondeau. (Bilder: KL by Pascale Lourmand_Presswall/Karl Lagerfeld)

Diane Kruger

Das Design von Diane Kruger. (Bilder: Laurent Humbert/ Karl Lagerfeld)

Kate Moss

Das Design von Kate Moss. (Bilder: Dave Bennett / Karl Lagerfeld)

Takashi Murakami

Das Design von Takashi Murakami. (Bilder: RK ©2019 Takashi Murakami_Kaikai Kiki Co., Ltd/ Karl Lagerfeld)